Ort
Köpenicker Straße, Berlin-Mitte
Volumen
110 Millionen Euro
BGF
50.200 m²
Jahr
2004

Ein unübersehbares Gebäude an der Spree, in Berlins Mitte: die Bundes- und Landesverwaltung von ver.di – mit rund zwei Millionen Mitglieder eine der größten Gewerkschaften des Landes. Das Gebäude hat KIM in Partnerschaft mit Hochtief errichtet.

Weitere Projekte

Ein Dach über dem Kopf

Soziales Wohnheim img

Hauptstraße – Arbeiten in Rummelsburg

New Work
Offices
img

Bezahlbares Wohnen in der Wasserstadt

Pepitahöfe img